"Baugemeinschaft" und "Baugruppe" meinen meist dasselbe: einen Zusammenschluss von mehreren Bauherren bzw. Baufamilien mit dem Ziel, Wohnraum zu schaffen. In der Regel wollen die Baufamilien die eigengenutzte Wohnung errichten, teilweise sind aber auch Vermieter Mitglied einer Baugruppe. Das Spektrum von Baugemeinschaften ist sehr breit: vom Bau von Einfamilien- oder Reihenhäusern bis hin zur Errichtung eines Mehrfamilienhauses oder ganzer Stadtquartiere.

In einer Wohnbaugenossenschaft schließen sich Menschen mit ähnlichen Vorstellungen von Wohnen und Leben zusammen. Sie möchten eine lebenslanges Nutzungsrecht an „ihrer“ Wohnung haben, ohne zugleich die Pflichten eines Eigentümers übernehmen zu müssen. Genossenschaftsmitglieder sind also Eigentümer und Mieter zugleich.

_____________________________________________________________________________________

Wir sind Mitglied im    bvb logo gross    und im    LogoForumDatenreduziert